GNG Jubilaeum 850

GNG gehört zu den traditionsreichsten Autogaragen der Ostschweiz. Seit 70 Jahren steht für den Gossauer Familienbetrieb die Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Und das soll noch lange so bleiben. Mit einem Neubau rüstet sich das Unternehmen für die Zukunft.

Klaus 01
Klaus 02
Klaus 03
Klaus 04

GNG-Inhaber Roland Klaus blickt stolz zurück. Sein Vater Emil Klaus hat 1947 die Autogarage im Zentrum von Gossau eröffnet.

Hohe Servicequalität sowie ein aussergewöhnlicher Dienstleistungswille gewährleisten, dass die Autogarage 70 Jahre später ihr Jubiläum feiern kann. Die Technologie hat sich rasant weiterentwickelt, die Werte sind geblieben, wie Klaus sagt:

«Wir gehen fair und ehrlich mit unseren Kunden, Partnern und Lieferanten um. Dadurch haben wir die Voraussetzungen für ein gegenseitiges Vertrauen geschaffen.»

Kunden zufrieden machen

Der Familienbetrieb scheut keinen Aufwand, um den Kunden jederzeit einen Top-Service rund ums Auto zu bieten.
«Wir investieren stetig in neue Technologien und bilden unsere Mitarbeiter weiter», sagt Klaus. GNG fordert und fördert selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Betrieb. Die qualifizierten und engagierten Mitarbeiter zahlen dieses Vertrauen mit überdurchschnittlichen Leistungen und Loyalität zurück. Klaus ist stolz auf die hohe Anzahl langjähriger Mitarbeiter, die den Stil und das Gesicht des Unternehmens prägen.

Neubau ist die richtige Entscheidung

Gleichzeitig zum Firmenjubiläum ist GNG jetzt auch offizieller Vertragshändler für Audi – neben den Stammmarken Volkswagen und Seat.
Aufschwung verleiht auch das neue Bauprojekt: GNG investiert in einen modernen und wegweisenden Neubau im Langfeld an der Bischofszellerstrasse in Gossau.

Klaus peilt einen Umzug der Firma im Frühjahr 2019 an. «Wir stellen die Weichen für die Zukunft. An unserem jetzigen Standort ist es zu eng und ein Wachstum nicht mehr möglich. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und unseren eigenen Anforderungen gerecht zu werden, ist ein Neubau die richtige Entscheidung.»

Neue Arbeitsplätze schaffen

Auf der grünen Wiese etwas ausserhalb des Dorfkerns wird GNG für die Kunden noch besser und schneller erreichbar sein. Ganz in der Nähe der Autobahn verkürzt sich der Weg auch für die stetig wachsende Kundschaft aus dem Grossraum St. Gallen.

Mit dem Umzug dürfte die Zahl der Arbeitsplätze von derzeit 70 auf rund 100 ansteigen. Inhaber Roland Klaus ist stolz auf die Rolle, die die Autogarage als Arbeitgeber in der Region spielt.

«Ein Wegzug aus Gossau war nie ein Thema. Unsere Familie und unser Betrieb sind in der Gegend tief verwurzelt.»

Dritte Generation setzt Akzente

GNG ist mit 70 Jahren Erfahrung gut gerüstet für die Herausforderungen in der Automobilbranche.

«Wir glauben an die Zukunft der Mobilität und wollen sie mit unseren Marken Audi, Volkswagen und Seat weiterhin aktiv mitgestalten», sagt Klaus.

Auch personell ist das Familienunternehmen gut aufgestellt. Seit vielen Jahren sind Tochter Chantal und die Söhne Michael und Thomas im Betrieb tätig und vertreten die dritte Unternehmer-Generation. Sie sollen die Werte des Familienbetriebs fortführen und gleichzeitig neue Akzente setzen.

Meilensteine in der Geschichte der GNG

  • 1947    Gründung durch Emil Klaus
  • 1952    Neubau der Autogarage und Tankstelle • Offizieller Händler für Volkswagen
  • 1970    Zweiter Neubau einer modernen Autogarage mit Ausstellung für Neuwagen sowie erste Schnellwaschstrasse in Gossau
  • 1985    Neubau der Diesel + Elektrowerkstatt (E. Klaus AG)
  • 1996    Dritter Neubau für eine moderne Autospenglerei mit Spritzwerk
  • 1999    Offizieller Händler der Marke Seat
  • 2011    Verkauf der E. Klaus AG, Diesel + Elektrowerkstatt an die Automotiv Groupe (Derendinger, Technomag)
  • 2013    Neuer Ausstellungsraum für Seat in den ehemaligen Räumen der E. Klaus AG
  • 2017    Offizieller Händler der Marke Audi

Klaus 01
Klaus 02
Klaus 03
Klaus 04

Login